Mi., 01. Dez. | WEBINAR mit ZOOM* - Preis 360,-€ zzgl. USt.

WEBINAR zur Fortbildung von "Sicherheitsbeauftragten"

Eintägiges (8 LE zu je 45 Min.) Fortbildungsseminar für "Sicherheitsbeauftragte" gem. § 22 SGB VII i.V.m. DGUV Information 211-042 - - zum Preis von 360,- € zzgl. USt.
WEBINAR zur Fortbildung von "Sicherheitsbeauftragten"

Zeit & Ort

01. Dez., 09:00 – 16:00
WEBINAR mit ZOOM* - Preis 360,-€ zzgl. USt.

Über die Veranstaltung

Unternehmen mit 20 oder mehr Beschäftigten sind gem. § 22 SGB VII dazu verpflichtet, Sicherheitsbeauftragte zu bestellen.

Damit Sicherheitsbeauftragte ihre Aufgabe im Betrieb nachhaltig wahrnehmen können, benötigen sie eine regelmäßige Weiterbildung.

Je nach Umfang und Intensität der Ausbildung und in Abhängigkeit vom Gefährdungspotential ist gemäß DGUV Information 211-042 "Sicherheitsbeauftragte" eine Auffrischung oder Ergänzung durch eine Fortbildung spätestens 3 bis 5 Jahre nach der Ausbildung durchzuführen.

Den erfolgreichen Abschluss der Sicherheitsbeauftragten-Fortbildung bescheinigen wir mit einem Teilnahmezertifikat.

Dozent: Maik Schmidt, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragter bei der mac mitteldeutsche arbeitssicherheit und consulting GmbH, 

Ziel der Fortbildung:

Im eintägigen Seminar sollen die Kenntnisse über die von der ChemVerbotsV betroffenen Stoffe und Gemische, deren Einstufung und Kennzeichnung nach CLP, die von den Stoffen und Gemischen ausgehenden Gefahren sowie deren sichere Handhabung und Verwendung im Zusammenhang mit den geltenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene vermittelt werden. Das Seminar verlängert die Gültigkeit der Sachkunde gemäß § 11 Absatz 2 (ehemals § 5) der Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV).

Inhalt der Fortbildung:

Das Chemiebüro bietet die Weiterbildung von Sicherheitsbeauftragten mit dem Fokus auf den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen.

Die weiteren inhaltlichen Schwerpunkte der eintägigen Veranstaltung orientieren sich an der DGUV Information 211-042.

  • Auffrischung der Grundlagen
  • Vertiefung Sozial- und Methodenkompetenz
  • Aktuelles zur Fachkompetenz Arbeitsschutz
  • Praxis der Sifa und Sibe
  • Erfahrungsaustausch

An praktischen Beispielen zeigen wir den Teilnehmern/innen, wie sie in konkreten Arbeitssituationen Gefährdungen erkennen und welche Maßnahmen daraus abzuleiten sind.

Für wen ist diese Veranstaltung gedacht?

Dieses Fortbildungsseminar ist als Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte konzipiert, welche zuvor an einem Grundseminar für Sicherheitsbeauftragte bei einer Berufsgenossenschaft oder einem entsprechenden Weiterbildungsträger erfolgreich teilgenommen haben. Bitte senden Sie Ihre Bescheinigung im Vorfeld an das Chemiebüro. 

Technische Voraussetzungen:

*Zur Durchführung des Webinars wird der Anbieter ZOOM verwendet. Sie benötigen ggf. Administratorrechte, um eine Anwendung auf Ihrem Gerät zu installieren. Sie benötigen:

  • PC/Laptop/Mac oder Tablett,
  • Kamera, 
  • vorzugsweise Headset oder eingebaute Lautsprecher und Mikrofon

Wichtige Informationen finden Sie unter nachfolgenden Links:

Anmeldeschluss und weitere Bedinungen:

  • Der Anmeldeschluss ist 5 Arbeitstage vor der Veranstaltung.
  • Die Veranstaltung findet als Video-Schulung statt (keine Telefonkonferenz).
  • Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 Personen begrenzt.
  • Der Identitätsnachweis muss durch ein geeignetes Nachweisverfahren oder zumindest über eine Videoidentifizierung erfolgen.
  • Die Anwesenheit der Teilnehmenden ist durch Kontrolle via direkter und unvermittelter Ansprache und damit  einhergehender Aktivierung der Videofunktion sicher zu stellen.